Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

ORSOFT GmbH
Martin-Luther-Ring 13
04109 Leipzig
Telefon: +49 (0)341-230 89-00

Geschäftsführer

Hartmut Friedrich
Dr. Wilmar Mögling

Amtsgericht Leipzig HRB 28318

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.
Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung zur Cookie-Nutzung jederzeit auf unserer Website ändern oder widerrufen. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name: cookie-agreed
Anbieter: www.orsoft.net
Zweck: Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.
Ablauf: 100 Tage
Typ: HTTP

Name: cookie-agreed-categories
Anbieter: www.orsoft.net
Zweck: Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.
Ablauf: 100 Tage
Typ: HTTP

Name: cookie-agreed-categories
Anbieter: www.orsoft.net
Zweck: Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.
Ablauf: 100 Tage
Typ: HTTP

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name: _ga
Anbieter: Google Tag Manager
Zweck: Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.
Ablauf: 2 Jahre
Typ: HTTP

Name: _gat
Anbieter: Google Tag Manager
Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.
Ablauf: 1 Tag
Typ: HTTP

Name: _gid
Anbieter: Google Tag Manager
Zweck: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
Ablauf: 1 Tag
Typ: HTTP

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name: pardot
Anbieter: Salesforce
Zweck: Wird verwendet, um den Besucher über Besuche und Geräte hinweg zu identifizieren. Dies ermöglicht der Webseite, dem Besucher relevante Werbung zu präsentieren. Der Dienst wird von Werbespots von Dritten bereitgestellt, die Echtzeitgebote für Werbetreibende ermöglichen.
Ablauf: 1 Tag
Typ: HTTP

Name: visitor_id#
Anbieter: Salesforce
Zweck: Anstehend
Ablauf: 1 Jahr
Typ: HTTP

Name: visitor_id#-hash
Anbieter: Salesforce
Zweck: Anstehend
Ablauf: 1 Jahr
Typ: HTTP

Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Newsletter (u.a. “Schlauer Raum Newsletter”)

Art und Zweck der Verarbeitung

Germanedge und alle dazugehörigen Unternehmen (GEFASOFT, New Solutions, Objective, QDA Solutions und ORSOFT) publizieren Newsletterangebote, die auf den Seiten der einzelnen Unternehmen abonniert werden können. Die Publikation des Newsletters „Schlauer Raum“ und die Verarbeitung der für den Bezug des Newsletters bereitgestellten Daten erfolgt durch Germanedge. Die Datenschutzerklärung von Germanedge können Sie unter https://www.germanedge.com/datenschutzerklaerung/ abrufen.

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens und weiterer dazu erforderlichen Angaben erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.

Bei der Anmeldung zum Bezug des Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für den Zweck des Newsletterversands sowie der Leadgenerierung mithilfe des Tools Pardot (siehe unten) verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme des Leadgenerierungs- bzw. Marketing Automation-Anbieters Pardot (siehe unten).

Rechtsgrundlage

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig  Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen leider keine Newsletter zusenden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist u.a. die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese sowie weitere Angaben dienen der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung sowie des Lead Nurturings derselben.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Speicherung von Daten via Newsletteranmeldungs-, Kontakt-, Downloadformulare via Pardot

Wir verwenden das Pardot Marketing Automation System („Pardot MAS“) der Pardot LLC, 950 E. Paces Ferry Rd. Suite 3300 Atlanta, GA 30326, USA („Pardot“) auf unseren Webseiten. Pardot ist eine spezielle Software zur Erfassung und Auswertung der Nutzung einer Website durch Webseitenbesucher. Soweit Pardot LLC personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen. Wir haben über eine Einzelvereinbarung mit der Pardot LLC die Einhaltung der EU-Datenschutzrichtlinie durch die Pardot LLC sichergestellt.

Beim Besuch unserer Website erfasst das Pardot MAS Ihren Klickpfad und erstellt daraus ein individuelles Nutzungsprofil unter Verwendung eines Pseudonyms. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die eine Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Indem Sie bei erstmaliger Nutzung unserer Website über das Bestätigen des sog. Cookie-Acceptance-Banners oder durch die fortgesetzte Nutzung unserer Website in den Einsatz von Cookies einwilligen, erklären Sie sich auch mit dem Einsatz der Cookies von Pardot einverstanden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an die am Ende dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten. Darüber hinaus können Sie die Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihren Internet-Browser so konfigurieren, dass Cookies der Domain „pardot.com“ nicht akzeptiert werden. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen.

Mailingversand und Datenspeicherung via Pardot

Wenn Sie sich ausdrücklich für ein Newsletterangebot registriert haben, ein Kontaktformular ausgefüllt haben (bezüglich einer Salesanfrage oder für den Download eines Whitepapers o.ä.), nutzen wir Ihre Daten, um Ihnen in regelmäßigen Abständen Informationen über neue Produkte, aktuelle Angebote und unsere Kundenservices zuzusenden. Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters-Mailings, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Die Daten werden ausschließlich für den Mailingversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen bereitstellen zu können, erheben wir neben der E-Mailadresse noch weitere Informationen, wie etwa Ihr Unternehmen, Ihren Jobtitel o.ä. Ihre Einwilligung zum Erhalt von Mailings können Sie jederzeit widerrufen und somit das Abonnement über sogenannte Abmeldeseiten und/ der Notification-Center, welche in den jeweiligen Mailings eingebunden sind, kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Mailingversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Mailings finden Sie den Link zur Kündigung (Abmelden bzw. Notification-Center).

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger

Empfänger der Daten ist Google als Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Drittlandtransfer

Das Angebot von Google Analytics umfasst Geschäftsprozesse von Google Ireland Limited und Google LLC. (USA) als Auftragsverarbeiter. Es ist daher möglich, dass die Datenverarbeitung auch außerhalb der EU bzw. des EWR stattfinden kann. Im Hinblick auf Google LLC kann aufgrund der Verarbeitung in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau angenommen werden. Es besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass die Inhaber der Daten hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics geben.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Widerruf der Einwilligung

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung von Google Analytics, in den Cookie Einstellungen unter Marketing aufgeführt, für die Zukunft widerrufen. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Profiling

Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Speicherung von Bewerberdaten (Talentsoft)

Die Erhebung von Bewerberdaten dient dem Zweck der Personalbeschaffung für die Germanedge und alle dazugehörigen Unternehmen (GEFASOFT, New Solutions, Objective, QDA Solutions und ORSOFT) und erfolgt auf Grundlage von Artikel 15-18 sowie Artikel 20-21 der DSGVO sowie Artikel 88 Absatz 1 DSGVO i. V. m. § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG.

Die Informationen, die Germanedge über das Bewerbertool Talentsoft mitgeteilt werden, werden vertraulich behandelt und nur an die Mitarbeiter im Unternehmen weitergegeben, die mit  dem jeweiligen Bewerbungsverfahren befasst sind. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Im Rahmen von Stellenausschreibungen erfasst und verarbeitet die Germanedge folgende Bewerberdaten:

  • Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, und berufliche Qualifizierungen; jeweils insoweit als diese Daten in Ihren Bewerbungsunterlagen angegeben sind)

Mit der Zusendung der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens schriftlich, per E-Mail oder telefonisch kontaktiert und informiert werden. Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung via Talentsoft.

Bewerberdaten werden automatisch nach Ablauf von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für die jeweilige Stelle gelöscht; dieser Zeitraum kann nur mit Zustimmung des Bewerbers um weitere 6 Monate verlängert werden. Die Speicherung Ihrer Bewerberdaten über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus, erfolgt aufgrund berechtigter Interessen von Germanedge und zwar zum Zweck der Prüfung von Beschwerden oder sonstiger Rechtsmittel gegen eine ablehnende Entscheidung im Bewerbungsverfahren, die innerhalb der Beschwerdefrist und sonstiger Fristen möglich sind. Die Löschfrist gilt auch dann, wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen oder eine sofortige Löschung Ihrer Bewerberdaten verlangen.

Mit jeder Bewerbung, die eingereicht wird, wird eine gesonderte Datenschutzerklärung ausgefüllt für den Bewerbungsprozess bei der Germanedge-Gruppe. Diese ist Teil des Bewerbertools Talentsoft, angepasst auf die Germanedge.

Weitere Informationen zum Bewerbertool Talentsoft und deren Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.talentsoft.de/datenschutzerklarung

Speicherung von Webinaranmeldungen und -Teilnehmern (GoToWebinar)

Um Webinare über das Internet durchführen zu können, setzt Germanedge die Softwarelösung GoToWebinar von LogMeIn, Inc. 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA ein. Für die Bereitstellung dieses Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist LogMeIn, Inc. die für die Verarbeitung Verantwortliche. Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie hier. Für die Durchführung des Webinars übermittelt Germanedge Ihre Anmelde- bzw. Kundendaten an LogMeIn, Inc. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO). Für die Durchführung des Webinars wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisator des Webinars aufgebaut. Die Webinare werden regelmäßig aufgezeichnet, um sie auf den Internetseiten der Germanedge Gruppe für einen späteren Abruf (“Webinar On Demand”) bereitzustellen. Hierbei erfolgt jedoch keine Transparenz oder Rückschluss auf die Teilnehmer eines Webinars; ebenso wird der verwendete schriftliche Chat nicht veröffentlicht, die von den Teilnehmern gestellten Fragen werden anonym vorgelesen. Während und nach der Durchführung des Webinars werden Statistikdaten gesammelt. Nehmen Sie an einem Webinar teil, erhalten wir zusätzlich zu Ihren Anmeldedaten Informationen über die Teilnahmedauer, Interesse an dem Webinar, gestellte Fragen bzw. gegebene Antworten zum Zweck der weiteren Kundenbetreuung oder zum Ausbau des Nutzererlebnisses.

Weitere Informationen zum GoToWebinar-Tool der Firma LogMeIn und der DSGVO finden Sie hier: https://www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

E-Mail: datenschutz@orsoft.de
Telefon: +49 (0)341 230 89 00

Beschwerdemöglichkeit

Sollte unser Datenschutzbeauftragter Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können, bleibt Ihnen in jedem Falle Ihr Recht auf Beschwerde bei der für Ihr Bundesland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Änderungen der Datenschutzerklärung

ORSOFT behält sich vor, diese Datenschutzerklärung im Verlauf ihres Bestehens zu modifizieren, insbesondere um sie an die aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen oder um Änderungen von Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für den erneuten Besuch der Website gilt dementsprechend die neue Datenschutzerklärung. Über eine Veränderung des Zwecks der Datenverarbeitung werden Sie, sollte diese Änderung nicht durch Gesetz erforderlich oder ohne Ihre Einwilligung nach geltendem Recht erlaubt sein, vor Änderung dieser Datenschutzbestimmungen gesondert informiert. Erforderlichenfalls holt ORSOFT Ihre Einwilligung ein.

Stand: Oktober 2020