Edge.One | Softwareübergreifende Plattform

Edge.One ist innerhalb der Germanedge Gruppe zu einem Schlagwort für die Technologie der nächsten Generation geworden. Das Ziel der Plattformentwicklung besteht darin, ein modernes Framework bereitzustellen, in dem die Produkte der Gruppe laufen, gemeinsam ausgeliefert werden können und zwar on-Premise, als auch als Cloud-Applikation, und was noch wesentlicher ist, gemeinsam miteinander kommunizieren und interagieren können.

Klar ist, dass es einen Bedarf nach fachspezifischen Systemen für die Fertigung, für das Qualitätsmanagement, für die Planung gibt. Das ist Stand der Technik. Aber im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt besteht auch eine Notwendigkeit, die daraus resultierenden Systembrüche zu überwinden.

Dafür gibt es wichtige Motivationen. Um Entscheidungen besser und schneller treffen zu können, braucht z.B. ein Arbeitsvorbereiter oder Planer Informationen über die Produktion oder die Qualitätslage. Ein Schichtmeister benötigt in der Nachtschicht Aussagen über verfügbare Bestände, Kundenaufträge, geplante Informationen, wenn er wegen unvorhergesehenen Ereignissen die Produktion umplanen muss etc. Dabei wäre es im höchsten Maße hinderlich, wenn diese Systeme sich nicht nur in ihrer fachlichen Ausrichtung unterscheiden, sondern auch durch unterschiedliche Bedienkonzepte und Designs gekennzeichnet sind, z.B. unterschiedliche Ausdrucke generieren usw.

Diese Barrieren zu überwinden ist ein zentraler Grundgedanke hinter der softwareübergreifenden Plattform Edge.One. Ein weiterer Mehrwert dieser Plattform ist es ebenfalls, dass die einzelnen Apps auf der Plattform auch mit ERP Systemen kommunizieren. Insbesondere ist hier der zertifizierte Connector für SAP ERP bzw. SAP S/4HANA ein deutlicher Vorteil.